Monat: November 2011

Rezension: Lars von Triers „Melancholia“

Lars von Trier polarisiert. Man liebt ihn, man verabscheut ihn, oder registriert einfach, dass er einen Knall hat. Vor keinem menschlichen Abgrund schreckt der melancholische Filmemacher zurück, denn darin erkennt… Weiterlesen